Ausbildung Lehrschein SanitätsdienstAusbildung Lehrschein Sanitätsdienst

Ausbildung Lehrschein Sanitätsdienst

(60 UE)

Der Sanitätsdienst ist ein Fachdienst des Katastrophenschutzes in Deutschland. Bei einem möglichen Massenanfall von Verletzten oder Erkrankten gehört es zu den Aufgaben des Sanitätsdienstes diese zu versorgen. Um die ehramtlichen Helferinnen und Helfer für diese Tätigkeit sowohl medizinisch als auch fachlich auszubilden, werden Ausbilderinnen und Ausbilder benötigt.

Zugangsvoraussetzungen
    • gültige Lehrberechtigung Erste Hilfe
    • mindestens einjährige aktive Mitwirkung im Sanitätsdienst
    • Mitwirkung an mindestens einer Sanitätsdienstausbildung
    Inhalte (Auswahl)
    • Ziel und Zweck der Sanitätsdienstaus- und -fortbildung
    • fachdidaktische Einweisung in die Lehrunterlagen Sanitätsdienstausbildung
    • Bearbeitung von Unterrichtsbeispielen (Praxis)
    • Klärung fachlicher Fragen / Hintergrundwissen
    • Organisation der Ausbildung / der Fortbildung
    • Umgang mit dem Ausbildungsmaterial
    • Prüfung inkl. Lehrprobe von 45 min
    Ziel

    Die Teilnehmenden sind in der Lage, die Sanitätsdienstausbildung sowie die Sanitätsdienstfortbildung selbstständig durchzuführen. 

    Zielgruppe

    Ausbilder der Ersten Hilfe mit langjähriger Ausbildungserfahrung und fundiertem Wissen im Sanitätsdienst und interessierte Erste-Hilfe-Ausbilder.

    Es gilt zu beachten: Es handelt sich hierbei um eine anerkannte Bildungsveranstaltung nach ThürBfG.

     
    Hinweis / benötigte Materialien
    • Handbuch Sanitätsdienst
    • aktueller Leitfaden Sanitätsdienst
     
    Termine 2021

    mSDAB01:

    10.05.-12.05.2021 (Mo-Mi) + 25.05.-28.05.2021 (Di-Fr)

    Prüfung: 29./30. Mai 2021

    Kosten

    Kosten: 620 €

    Inkludiert sind neben den Unterrichtsskripten und der Nutzung der internen Lernplattform außerdem Tagungsgetränke, Frühstück und Mittagessen.

    Übernachtungskosten sind nicht im Preis enthalten.

     

    Bitte nutzen Sie bei Interesse das Anmeldeformular.