Ausbildung BootsmannAusbildung Bootsmann

Sie befinden sich hier:

  1. Verband
  2. Wasserwacht
  3. Ausbildung Bootsmann

Ausbildung Bootsführer

Ausbildung zum Bootsmann gemäß der Ausbildungs- und Prüfungsvorschrift BD

Ausbildungsziel

Befähigung zum Einsatz als Bootsmann

Zielgruppe

aktive Wasser- und Fließwasserretter mit der Absicht zur Qualifizierung zum Bootsmann

Voraussetzungen
  • Vollendetes 16. Lebensjahr
  • DRSA Silber oder Gold nicht älter als zwei Jahre
  • Abgeschlossene Ausbildung zum Wasserretter

Ablauf der Ausbildung:

  1. Anmeldung zur Ausbildung über DRK Bildungswerk Thüringen GGmbH
  2. Weitergabe der Anmeldung an die Landeslehrgruppe Bootsdienst der DRK-Wasserwacht Thüringen
  3. Planung und Absprache der Ausbildungstermine und -stunden mit den jeweiligen Ausbildern
Dauer

ca. 20 Unterrichtseinheiten (UE)

Inhalte
  1. Grundlagen Schifffahrtsrecht
  2. Seemännische Fachbegriffe
  3. Verhalten an Bord
  4. Besonderheiten des Einsatzgebietes
  5. Verhalten in Badezonen
  6. Gefahren und Einschränkungen
  7. Rettungseinsätze/Dienste
  8. Arbeiten mit Tauwerk, Ausführen von Knoten
  9. Hilfe bei Bootsmanövern
  10. Seemännische Arbeiten
  11. Umgang mit seemännischem Gerät
  12. Umgang mit Rettungsgerät
  13. Umgang mit nicht motorisierten Wasserfahrzeugen
  14. Fahrmanöver als Rudergänger
  15. Mithilfe beim Slippen und Grundlagen der Ladungssicherung
Kosten

Die Kosten richten sich nach Art und Anzahl der individuellen Ausbildungstermine!

Termine
Termin01.04. - 30.11.2021
Lehrgangs-Nr.
Ortwird nach Anmeldung mit den zuständigen Landesausbildern abgestimmt
TN-Zahlkeine Beschränkung
Anmeldung
Anmeldung

Für die Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmelde-Formular für Wasserwacht-Lehrgänge.
Das ausgefüllte Formular, mit Bestätigung des Kreisverbandes, senden Sie an uns zurück.