Ausbildung Lehrschein Erste HilfeAusbildung Lehrschein Erste Hilfe

Ausbildung Lehrschein Erste Hilfe

(56 UE)

Das Deutsche Rote Kreuz betrachtet als eine seiner originären Aufgaben die Bevölkerungsausbildung. Die Ausbildung möglichst vieler Menschen in Erster Hilfe ist durch die hohe Anzahl von Notfällen, sei es im Haushalt, im Betrieb, in der Schule oder in der Freizeit notwendig. Zur langfristigen Sicherstellung dieser Aufgabe werden ständig neue Ausbilderinnen und Ausbilder benötigt. Der Kurs soll dazu dienen, medizinisches Fachwissen mit pädagogischen Fähigkeiten zu vereinen. Ebenso führt er in die Methodik der Kursdurchführung ein und bildet somit die Grundlage für die Tätigkeit als Ausbilderin bzw. Ausbilder für den Bereich Erste Hilfe.

Das DRK-Bildungswerk ist nach DGUV Grundsatz 304-001 ermächtigt, Aus- und Fortbildungen von Lehrkräften in der Ersten Hilfe nach gültigen Vorgaben durchzuführen.

Zugangsvoraussetzungen

Auszug Ordnung für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Deutschen Roten Kreuz (Teil: Erste Hilfe)

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Mitgliedschaft im DRK
  • Körperliche Eignung zur Durchführung der Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Schrift und Wort
  • Teilnahme an einer notfallmedizinischen, sanitätsdienstlichen Ausbildung oder anderen vergleichbaren Ausbildung mit dokumentierter Prüfung mit mindesten 48 Unterrichtseinheiten
  • Teilnahme an einer Erste-Hilfe-Aus- oder Fortbildung, nicht länger als 12 Monate zurückliegend
  • Mitwirkung bei mindestens einem Lehrgang Erste-Hilfe-Aus- oder Fortbildung

 

Inhalte (Auswahl)

(die vollständige Teilnahme an der Veranstaltung beinhaltet die Ausbildung EgUg; siehe Modul I)

  • Modul I: Grundlagen der allgemeinen Didaktik - Methodik des Unterrichtens (u.a. Organisation des Lernprozesses / Umgang mit Lernzielen / Einsatz von Unterrichtsmethoden / Medien / ...)
  • Modul II: Fachdidaktische Einweisung EH-Ausbildung / EH-Fortbildung
    - Einführung in die Lehrunterlage Erste Hilfe
    - Herz-Lungen-Wiederbelebung
    - Arbeit mit Fallbeispielen / Rollenspielen
  • Schriftliche Prüfung und Lehrprobe

Die Ausbildung wird durch ein Ausbildungsnachweisheft begleitet.

Während der Ausbildung steht den Teilnehmern die Nutzung einer internen Lernplattform der Bildungseinrichtung zum Austausch und Trainingszweck zur Verfügung.

Ziel

Die Teilnehmenden sind in der Lage, Erste-Hilfe-Aus- und Fortbildungen selbstständig durchzuführen.

Zielgruppe

Zielgruppe sind interessierte Mitglieder und Mitarbeiter/innen des DRK, die gute theoretische und praktische Kenntnisse der Ersten Hilfe besitzen.

zu beachten:

Es handelt sich hier um eine anerkannte Bildungsveranstaltung nach ThürBfG.

 

Termine 2021

mEHAB03:

15.02.-19.02.2021 (Mo-Fr) + 06.03.-07.03.2021 (Sa-So)

mEHAB04:

19.04.-23.04.2021 (Mo-Fr) + 08.05.-09.05.2021 (Sa-So)

mEHAB05:

23.08.-27.08.2021 (Mo-Fr) + 04.09.-05.09.2021 (Sa-So)

NEU:

mEHAB07:

22.09.-26.09.2021 (Mi-Son) + 16.10.-17.10.2021 (Sa-So)

mEHAB06:

13.12.-17.12.2021 (Mo-Fr) + 08.01.-09.01.2022 (Sa-So)

 

Sollte sich ein Bedarf an einem reinen Wochenend-Lehrgang abzeichnen, teilen Sie uns dies bitte mit. Bei einer Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen ist dies umsetzbar.

Kosten

Kosten: 620 €

Inkludiert sind neben den Unterrichtsskripten und der Nutzung der internen Lernplattform außerdem Tagungsgetränke, Frühstück und Mittagessen.

Übernachtungskosten sind nicht im Preis enthalten.

 

Bei Interesse nutzen Sie bitte das Anmeldeformular.