Fortbildung BootsdienstFortbildung Bootsdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Verband
  2. Wasserwacht
  3. Fortbildung Bootsdienst

Fortbildung Bootsdienst

Zugangsvoraussetzung
  • DRSA Silber oder Gold nicht älter als zwei Jahre
  • EH oder San nicht älter als zwei Jahre
  • Qualifikation Wasser- oder Fließwasserretter oder Dienstführerschein Binnen / See
Inhalte

Fortbildungsinhalte gemäß APV BD und aktuellem Fortbildungskonzept der DRK Wasserwacht Thüringen

Mögliche Themen können sein z. B.

  • Führung im Einsatz / Führungssimulation
  • Sicherheit im Bootsdienst - Verwendung von Rettungswesten an Land u. im Wasser
  • Fahrpraxis im strömenden Gewässer / Bootsmanöver
  • Rettungsübungen
  • Medizinische Versorgung von Betroffenen im Boot etc.
  • Nachtübung
Ziel
  • Weiterbildung von Wasser- und Fließwasserrettern im Bereich Bootsdienst
  • Erhalt der Einsatzbereitschaft der Bootsführer Binnen / See
Zielgruppe
  • Bootsführer, deren letzte Fortbildung 2018 oder früher stattgefunden hat
  • Ausgebildete Bootsmänner sowie Anwärter für die Bootsmannausbildung
  • Wasserretter mit Interesse im Umgang am Bootsdienst
Hinweise / benötigte Materialien
  • Dienstbuch oder Nachweis DRSA, EH/SAN, etc.
  • PSA  trocken (Einsatzkleidung Land)
  • PSA nass (Wasserretterausrüstung, mind. Neoprenanzug mit Handschuhen und Füßlingen, Auftriebsweste, Helm)
  • Vollständig ausgerüstetes und einsatzbereites Motorrettungsboot inkl. Automatischer Rettungswesten

 


Für Informationen zu Terminen klicken Sie bitte hier.

(Hinweis: beim Klick auf den Link werden Sie zu einer anderen Internetseite weitergeleitet)