Pflichtfortbildung Notfallsanitäter (FB24)Pflichtfortbildung Notfallsanitäter (FB24)

Pflichtfortbildung für Notfallsanitäter/innen (FB 24)

Kontakt

DRK-Bildungswerk Thüringen GGmbH
Höhere Berufs-
fachschule für die
Notfallsanitäter-
ausbildung Dammstraße 28
98617 Meiningen Tel.: 03693 471005
Fax: 03693 507346
info.meiningen@drk-bildungswerk-thueringen.de
  • Zielgruppe

    Die Pflichtfortbildungen FB24 richten sich speziell an Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter. Die ÄLRD Thüringens, welche für die Freigabe der heilkundlichen Maßnahmen verantwortlich sind, erstellen jährlich ein Curriculum für diese Fortbildung.

    Diese Fortbildung ist gemäß Thüringer Weiterbildungsverordnung für das nichtärztliche Rettungsdienstpersonal anerkannt.

    In Zusammenarbeit mit dem RKZ Ostthüringen kümmern wir uns als DRK-Bildungswerk Thüringen um die einheitliche Umsetzung der Pflichtfortbildungen für Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter.

  • Ziele und Grundlage der Fortbildung

    Mit dem neuen NotSanG wurde nicht nur ein neues Berufsbild geschaffen, sondern auch eine Regelung formuliert, welche im Speziellen u.a. die Verantwortung für die Durchführung von heilkundlichen Maßnahmen übernimmt.

    Die ÄLRD Thüringens, welche für die Freigabe der heilkundlichen Maßnahmen verantwortlich sind, erstellen jährlich ein Curriculum für eine einheitliche Fortbildung. Diese Einheitlichkeit der Durchführung und Umsetzung dient nicht nur der Unterstützung für jeden Rettungsdienstmitarbeiter, sondern außerdem der einheitlichen Wissensvermittlung im Sinne der ÄLRD.

    Neben den einheitlichen Inhalten haben die ÄLRD Voraussetzungen an die durchführenden Bildungseinrichtungen gestellt. Hierbei sind neben personellen Ressourcen auch sächlichen Bedingungen sicher zu stellen. Das Ziel ist es, anhand eines einheitlichen Curriculums unter den gleichen Voraussetzungen Fortbildungen durchzuführen. Durch einen Vertreter der ÄLRD wird die Qualität sichergestellt.

    Somit können die ÄLRD für alle Teilnehmer, welche einen solchen zertifizierten Kurs besucht haben, nach einem ersten Freigabegespräche die für ihren Bereich vorgesehenen Freigaben erteilen.

    Hinweis: Alle benannten Kurse werden direkt bei uns angemeldet und wir kümmern uns um alles weitere.

  • Zugangsvoraussetzungen

    Grundsätzlich kann jede Notfallsanitäterin und jeder Notfallsanitäter an diesen Kursen teilnehmen. Selbstverständlich auch Notärzte.

    Eine gesonderter Nachweis ist nicht erforderlich.

  • Fortbildungsinhalte

    Curriculum 2021/2022 gemäß LG ÄLRD und weiterer Ärzteverbände.

    • Bis zum 31.08.2022 liegt der Schwerpunkt gemäß Curriculum auf "Gynäkologische / Pädiatrische Notfallsituationen"
    • Ab dem 01.09.2022 Wechsel zum Schwerpunkt "Pharmakologische Grundlagen / Medikamente VFAThürRD"
  • Termine
    Dauer

    Die Fortbildungsveranstaltung umfasst 24h. Sie erhalten am Ende ein Fortbildungszertifikat.

    Am ersten Tag startet die Fortbildung um 9 Uhr. An beiden anderen Tag um 8 Uhr. Nach der Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig eine Einladung mit weiteren Informationen zur Fortbildungsveranstaltung.

    Die Anmeldefrist endet 15 Tage vor Lehrgangsbeginn. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 10 bis maximal 12 Personen.

    Termine am Standort Meiningen
    Gynäkologisch/pädiatrische Notfallsituationen
    18.01. - 20.01.2022
    01.02. - 03.02.2022
    21.02. - 23.02.2022
    21.03. - 23.03.2022
    29.03. - 31.03.2022
    05.04. - 07.04.2022
    12.04. - 14.04.2022
    25.04. - 27.04.2022
    16.05. - 18.05.2022
    23.05. - 25.05.2022
    30.05. - 01.06.2022
    07.06. - 09.06.2022
    18.07. - 20.07.2022
    08.08. - 10.08.2022

     

    Pharmakologische Grundlagen/Medikamente VFAThürRD
    05.09. - 07.09.2022
    26.09. - 28.09.2022
    17.10. - 19.10.2022
    01.11. - 03.11.2022
    09.11. - 11.11.2022
    28.11. - 30.11.2022
    05.12. - 07.12.2022
    12.12. - 14.12.2022
    19.12. - 21.12.2022
    23.01. - 25.01.2023
    01.02. - 03.02.2023

     

    --------------------------------------------------------------------------------

    Termine am RKZ Ostthüringen (Standort Jena)

    (Regionales Kompetenzzentrum Jena, DRK Kreisverband Jena-Eisenberg-Stadtroda e.V., Dammstraße 31, 07749 Jena)

    Leitung des RKZ: Herr Peter Köppen

    Internistische Notfallsituationen
    23.02. - 25.02.2021
    23.03. - 25.03.2021
    13.04. - 15.04.2021
    15.06. - 17.06.2021
    20.07. - 22.07.2021

     

    Gynäkologisch/pädiatrische Notfallsituationen
    21.09. - 23.09.2021
    16.11. - 18.11.2021
    14.12 - 16.12.2021

    Bitte beachten Sie, dass die Anmeldungen wie gewohnt über die Landesrettungsdienstschule gesteuert werden.

  • Kosten und Anmeldung
    Kosten 
    • 500,00 Euro

    In den Kosten sind Lernunterlagen, kleine Snacks, Kaffee, Getränke und das Mittagessen enthalten. 

    Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular, um sich für diesen Lehrgang anzumelden. Senden Sie dieses bitte wie gewohnt an die Landesrettungsdienstschule nach Meiningen.

    Benötigen Sie in Meiningen eine Unterkunft, setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit uns in Verbindung.

    Hinweis:
    Die Pflichtfortbildung für Notfallsanitäter/innen (24 h) gemäß ThürWVO und Curriculum der AGTN/LG ÄLRD wird nach dem Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz als Bildungsveranstaltung anerkannt.